Die Lesesäle des Landeshauptarchivs Koblenz und des Landesarchivs Speyer sind ab dem 05.10.2020 (Mo) wieder zu den regulären Öffnungszeiten (09.00 Uhr – 16.30 Uhr) geöffnet. Die Lesesäle der Außenstellen des Landeshauptarchivs behalten ihre Öffnungszeiten bei. Die Abstands- und Hygienevorschriften sowie das Anmeldeverfahren für die Benutzer/innen…
Weiterlesen
Ein Besuch der Lesesäle kann nur nach vorheriger Anmeldung erfolgen, zu richten bitte an die folgenden Adressen:  für einen Besuch im Landeshauptarchiv Koblenz: lesesaal@landeshauptarchiv.de für einen Besuch im Landesarchiv Speyer: lesesaal@landesarchiv-speyer.de für einen Besuch in der Außenstelle Rommersdorf: rommersdorf@landeshauptarchiv.de…
Weiterlesen
Nach § 5 Abs. 4 der Dienstordnung der Notarinnen und Notare unterliegen die seit dem 01.01.1950 entstandenen Notariatsurkunden einer Aufbewahrungsfrist von 100 Jahren. Die Notariatsurkunden, die vor dem 01.01.1950 entstanden sind, sind dauernd aufzubewahren. Die Aufbewahrung von Notariatsurkunden in Staatsarchiven, die in § 51 BNotO geregelt ist,…
Weiterlesen
Leider sind auch die Außenstellen des Landeshauptarchivs von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht verschont geblieben. Umso erfreulicher ist es für uns, dass wir Ihnen neben der Öffnung der Lesesäle im Landeshauptarchiv Koblenz und dem Landesarchiv Speyer ab dem 11. Mai 2020 unter strengen Sicherheitsauflagen auch den Zugang zu der…
Weiterlesen
Bereits zum zehnten Mal haben die Archive am ersten Märzwochenende ihre Türen zum deutschlandweiten "Tag der Archive" geöffnet. Die Koblenzer Archive konnten dabei ein sehr abwechslungsreiches, aufeinander abgestimmtes Programm präsentieren, bei dem die Besucherinnen und Besucher in einer lockeren und entspannten Atmosphäre die Arbeit der Archive…
Weiterlesen
Aus Anlass des diesjährigen "Tages der Archive" zeigt das Landeshauptarchiv Koblenz das aktuelle Ausstellungsprojekt unter dem Titel "Kommunikation: Prppaganda in Krieg, Besatzung und geteiltem Deutschland." Das Landeshauptarchiv zeigt die unterschiedlichen Formen der staatlichen Propaganda vom Beginn des Ersten Weltkrieges 1914 bis in die…
Weiterlesen
Am 4. März 2015 fand im Foyer von Landesarchiv und pfälzischer Landesbibliothek Speyer mit guter Resonanz von Publikum und Presse eine ungewöhnliche Präsentation statt. Vorgestellt wurde die erstmalige Übersetzung von zwei im Landesarchiv verwahrten Briefen des berühmten Reformators Philipp Melanchthon, die von einer Schülerin und zwei Schülern…
Weiterlesen
Termine/Veranstaltgn.

Der nicht stattgefundene Vortrag  "Die ersten 500 Soldaten der Bundeswehr in Andernach - ein Zeitzeugenbericht von A. Steer“ findet sich verschriftlicht unter www.vgkm.de.

Öffnungszeiten
Nach oben