Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 3.1977

Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 3.1977

Brommer, Peter
Ruotger von Trier und das Konzil von Agde (506)
S. 1-4

Haubrichs, Wolfgang
Die bliesgauischen Ortsnamen des Fulrad-Testamentes und die frühe Pfarrorganisation der Archipresbyterate Sankt Arnual und Neumünster im Bistum Metz. Teil II
S. 5-59

Wisplinghoff, Erich
Niederrheinischer Fernbesitz an der Mosel während des Mittelalters und der frühen Neuzeit
S. 61-88

Krüger, Hans-Jürgen
Salinenbesitz der Abtei St. Matthias vor Trier in Vic-sur-Seille. Ein Beitrag zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Mosellande im 12. Jahrhundert
S. 89-144

Thomas, Heinz
Die Kirche von Toul und das Reich unter Rudolf von Habsburg und Adolf von Nassau. Eugen Ewig zum 65. Geburtstag am 18. Mai 1978
S. 145-174

Moraw, Peter
Landesgeschichte und Reichsgeschichte im 14. Jahrhundert
S. 175-191

Hellwig, Fritz
Zur älteren Kartographie der Saargegend
S. 193-228

Duchhardt, Heinz
Die Wiederbesetzung eines Speyerer Kammergerichtsassessorates 1611/12
S. 229-236

Klein, Ernst
Der Staatshaushalt des Fürstentums Nassau-Saarbrücken unter der Regierung Wilhelm Heinrichs (1741-1768)
S. 237-276

François, Etienne
Die Volksbildung am Mittelrhein im ausgehenden 18. Jahrhundert.
Eine Untersuchung über den vermeintlichen "Bildungsrückstand" der katholischen Bevölkerung Deutschlands im Ançien Régime
S. 277-304

Dumont, Franz
Briefe aus der Mainzer Republik
S. 305-349

Haan, Heiner
Die bayerische Personalpolitik in der Pfalz von 1816/18 bis 1849
S. 351-394

Monz, Heinz
Der Waldprozeß der Mark Thalfang als Grundlage für Karl Marx? Kritik an den Debatten um das Holzdiebstahlsgesetz
S. 395-418

Fehn, Klaus
Ansätze zur Erforschung der Bevölkerungs- und Sozialgeschichte des saarländischen Bergbau- und Industriegebietes im 19. und frühen 20. Jahrhundert
S. 419-440

Molitor, Hansgeorg
Gabriel Deville (1854-1940) als Historiker
S. 441-445

    Nach oben