Tag der Archive 2020: Kommunikation - Von der Urkunde bis zum Tweet

Alle zwei Jahre öffnen am ersten Wochenende im März viele Archive ihre Türen, um Interessantes und Wissenswertes über ihre Arbeit und die hier verwahrten historischen "Schätze" zu vermitteln. In Koblenz bietet sich dabei am 6., 7. und 8. März die bundesweit einmalige Möglichkeit, drei sehr unterschiedliche Archive kennen zu lernen. Das Bundesarchiv, das Landeshauptarchiv und das Stadtarchiv weisen mit ihrer jeweiligen Schwerpunktsetzung zu dem Thema "Demokratie und Bürgerrechte" auf die Bedeutung der Archive als Gedächtnis der Gesellschaft und Bewahrer unserer Geschichte hin.

DasLandeshauptarchiv Koblenz bietet am 8. März 2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr

seinen Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm, das neben Führungen durch die Magazine und Werkstätten die Vorstellung und Demonstration der umfangreichen Service- und Informationsangebote im Lesesaal beinhaltet. Eine Ausstellung zum Thema "Kommunikation. Propaganda in Krieg, Besatzung und geteiltem Deutschland" sowie ein Schreibwerkstatt für Jung und Alt runden das Angebot ab. Natürlich können sich die Gäste des Landeshauptarchivs nach einem vielseitigen Blick hinter die Kulissen eines modernen Archivs in unserem gemütlichen "Archivcafe", das mit Getränken und einem Kuchenangebot die idealen Voraussetzungen für eine verdiente Pause liefert, erholen. Abgerundet wird das Programm durch einen Büchertisch, der den Erwerb von Veröffentlichungen der Landesarchivverwaltung zu reduzierten Preisen ermöglicht. 

Führungen durch die Magazine: 14:00, 15:00, 16:00 und 17:00 Uhr

Führungen durch die Restaurierungswerkstatt: 14:30, 15:30 und 16:30 Uhr

Das Landeshauptarchiv freut sich auf Ihren Besuch!

 

Das Stadtarchiv Neuwied bietet am 7. März 2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr Führungen an

Zum diesjährigen Tag der Archive öffnet das Stadtarchiv Neuwied am Samstag, den 7. März 2018 seine Türen. Zwischen 14:00 - 17:00 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger das Stadtarchiv Neuwied und die Außenstelle des Landeshauptarchivs Koblenz in der Abtei Rommersdorf besuchen. Führungen werden jeweils zur vollen Stunde um 14:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr angeboten und dauern 30 - 45 Minuten. Neben einem Rundgang durch die Räumlichkeiten und das Magazin des Archivs, werden auch Originalquellen aus unterschiedlichen Beständen und Epochen vorgestellt. Während der Öffnungszeiten des Archivs sind ebenfalls die Abteikirche sowie der Kreuzgang mit Kapitelsaal geöffnet und für Besucher zugänglich.  

Nach oben