Wilhelm I. (1797-1888)

Zweiter Sohn von König Friedrich Wilhelm III.. Nach der Übernahme der Stellvertretung im Oktober 1857 und der Regentschaft im Oktober 1858 für seinen geistig erkrankten Bruder Friedrich Wilhelm VI. leitete Wilhelm die Neue Ära in Preußen ein. Am 2.01. 1861 bestieg er als preußischer König den Thron. Am 18.01. 1871 wurde er zum Deutschen Kaiser proklamiert.

Nach oben