Wilhelm, der sogenannte 'Kartätschenprinz' (1797-1888)

Zweiter Sohn Friedrich Wilhelm III. Mit der Thronbesteigung seines Bruders erhielt er den Titel "Prinz von Preußen". Nach seinem Eintreten für eine gewaltsame Niederwerfung der Berliner Märzrevolution von 1848 wurde Wilhelm im Volksmund als "Kartätschenprinz" bezeichnet. Er leitete die Niederwerfung des pfälzischen und badischen Aufstandes. Am 2.01. 1861 Krönung zum preußischen König.

Nach oben