Rheinland-Pfalz

Land im Westen der Bundesrepublik Deutschland. 3.76 Mio. Einwohner. Nachdem Frankreich zwischen dem 15.06 und 15.07 1945 die ihm zugewiesene Besatzungszone in Deutschland eingenommen hatte, gliederte es am 31.07. 1945 das Saargebiet als "unabhängige verwaltungsmäßige Einheit" aus ihr aus. Mit Verordnung vom 30.08. 1946 bildete die französische Militärregierung das Land Rheinland-Pfalz. Historisch gesehen umfaßt es die bayerische Pfalz, den linksrheinische Teil von Hessen-Darmstadt und Teile der preußischen Provinz Hessen-Nassau und der preußischen Rheinprovinz.

Nach oben