Karl Arnold (1901-1958)

Politiker. 1920 bis 1933 in der christlichen Arbeiterbewegung tätig. 1925-1933 stellvertretender Vorsitzender des Zentrums. 1944 von den Nationalsozialisten verhaftet. 1945 Mitbegründer der CDU. 1946 Oberbürgermeister von Düsseldorf und 1947-1956 Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

Nach oben