J.J. Görres (1776-1848)

Publizist und Gelehrter. Zunächst überzeugter Anhänger der französischen Revolution und einer rheinischen Republik. Von der Revolution enttäuscht wurde er 1800 Lehrer für Naturgeschichte und Physik in Koblenz und später Privatdozent in Heidelberg. Seit 1814 war er Herausgeber des "Rheinischen Merkur". Er engagierte sich für ein geeintes Deutsches Reich im "föderalistischen Sinne". Wegen seiner liberalen Haltung wurde der "Rheinische Merkur" im Januar 1816 von der preußischen Regierung verboten und Görres aus dem Schuldienst entlassen. Seine Kritik an dem preußischen Staat führte 1819 zu einem Haftbefehl, dem sich Görres durch Flucht entzog. Er kam nie wieder in seine Heimatstadt zurück.

Nach oben