Justus Freiherr von Liebig (1803-1873)

Ab 1824 Professor für Chemie in Gießen, ab 1852 in München. Neben Arbeiten zur technischen und zur analytischen Chemie sind besonders seine Forschungen auf dem Gebiet der organischen Chemie wichtig, das er u.a. durch die Entdeckung neuer Stoffe (Aldehyde, Chloral, Chloroform, Hippursäure u.a.) erweiterte. Viele seiner Entdeckungen fanden industrielle Anwendung. Als Begründer der modernen Düngelehre und der Agrikulturchemie gilt Liebig darüber hinaus als Mitbegründer der Agragwissenschaften.

Nach oben