Hans Luther (1879-1962)

Politiker. Der parteilose Verwaltungsjurist stand der DVP nahe. In den Jahren 1922-23 war er Reichsernährungs-, 1923-25 Reichsfinanzminister. Luther hatte 1923 und 1924 einen entscheidenden Anteil an der Stabilisierung der Währung. 1925-26 führte er als Reichskanzler eine bürgerliche Mehrheitsregierung unter Mitwirkung der Deutschnationalen. 1925 schloß die Regierung Luther die Locarnoverträge ab.

Nach oben