Coblenzer Zeitung

Nationalliberale, politisch profilierte Zeitung der Krabbenschen Buchdruckerei. Verleger war bis 1880 Caspar Doetsch, seit 1880 sein Sohn Hermann Doetsch und nach dessen Tod im Jahr 1912 Louisa Aderholdt und Caspar Doetsch. Im Oktober 1923 mußte das Blatt sein Erscheinen unter dem Druck der französischen Besatzungsmacht einstellen, nachdem es wiederholt für mehrere Wochen verboten worden war.

Nach oben