12 Todesopfer

Am 20. Juli 1949 wurden die bis dahin geborgenen 11 Todesopfer, die die Explosion in Prüm gefordert hatte, im Rahmen einer Trauerfeier bestattet.

    Nach oben