Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 24.1998

Inhaltsverzeichnis

Smets, Josef
Der Rhein, Deutschlands Strom, aber Frankreichs Grenze. Zur Rheinmythologie in Frankreich und in Deutschland vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert
S. 7-50

Puhl, Roland W. L.
Diekirch in Luxemburg. Sein Name und seine urkundliche Ersterwähnung im Jahre 938
S. 51-72

Reichert, Winfried
"Im Glanz des Friedens und der Eintracht" - Die Moselterritorien Trier und Luxemburg im hohen und späten Mittelalter
S. 73-104

Schneider, Konrad
Die Münzproduktion im Oberrheinischen Reichskreis 1571 bis 1620
S. 105-230

Lacour, Eva
Die Bevölkerungsentwicklung in der Grafschaft Virneburg im 17. Jahrhundert
S. 231-244

Piereth, Uta
Dem Aberglauben auf der Spur. Notizen zu "abergläubischen" Phänomenen zwischen Maas und Rhein in Reiseberichten um 1800. Reiseberichte als Quelle der Magie- und Aberglaubenforschung
S. 245-268

Schmitt, Friedrich
Die französische Herrschaft von 1792/96 bis 1814 im Nahegebiet in der Sicht von Zeitzeugen
S. 269-303

Rummel, Walter
Kanonen gegen Winzer - Kolonnen gegen Bauern. Die Revolution von 1848/49 in den ländlichen Gebieten des Saar-Mosel-Raumes
S. 305-328

Neubach, Helmut
Von Peter Reichensperger bis Peter Altmeier: Koblenz, eine Hochburg der Zentrumspartei
S. 329-363

Schaaf, Erwin
Kirchenkampf im Kreis Bernkastel 1933-1940
S. 365-401

Schnatz, Helmut
Einige neue Erkenntnisse zu den Luftangriffen im Raum Trier 1944/45
S. 403-445

Elzer, Herbert
In Distanz zu Adenauers Saarabkommen vom 23.10.1954. Die rheinland-pfälzische CDU als unbeugsame Verfechterin einer "deutschen Saar"
S. 457-544

Herrmann, Hans-Christian
Wirtschaftsunion ohne Gleichgewicht. Die Pharmazeutische Industrie an der Saar 1947-1955
S. 447-456