Jahrbuch für westdeutsche Landesgeschichte 2.1976

Inhaltsverzeichnis

Kaiser, Reinhold
Karls des Großen Immunitätsprivilegien für Trier (772) und Metz (775)
S. 1-22 

Haubrichs, Wolfgang
Die bliesgauischen Ortsnamen des Fulrad-Testamentes und die frühe Pfarrorganisation der Archipresbyterate Sankt Arnual und Neumünster im Bistum Metz, Teil I
S. 23-76  

Schmitz, Hans
Die Pfalz Ingelheim und die rhein-mainische Pfalzenlandschaft
S. 77-107 

Thomas, Heinz
Zu Datierung und Interpretation von zwei mittellateinischen Dichtungen aus Trier - Querele magistri Paulini und Ecbasis cuisdam captivi
S. 109-144 

Parisse, MichelA propos du prieuré de Pfeddersheim. Un diplôme inédit de Frédéric Barberousse pour l\'abbaye de Gorze
S. 145-157 

Krüger, Hans-Jürgen
Zur Kritik der Urkunde Erzbischof Arnolds I. für die Abtei St. Eucharius vor Trier (1177)
S. 159-177 

Andermann, Kurt
Die Schliederer von Lachen und ihr Besitz in Luxemburg. Beobachtungen zur geographischen Mobilität einer Familie des pfälzischen Niederadels
S. 179-194 

Dotzauer, Winfried
Das Rheinland in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Strukturen und Grundzüge
S. 195-209 

Kuhn, Hans Wolfgang
Die Archivalienflüchtungen des Erzstifts Trier 1792-1805
S. 211-254 

Dufraisse, Roger
Temoignages sur le culte de Napoléon dans les pays de la rive gauche du Rhin
S. 255-284 

Haan, Heiner
Kontinuität und Diskontinuität in der pfälzischen Beamtenschaft im Übergang von der französischen zur bayerischen Herrschaft (1814-1818)
S. 285-309 

Kermann, Joachim
Vorschriften zur Einschränkung der industriellen Kinderarbeit in Bayern und ihre Handhabung in der Pfalz. Ein Beitrag zur Entwicklung der bayerischen Arbeitsschutzgesetzgebung im 19. Jahrhundert
S. 311-374 

Wünschel, Hans-Jürgen
Ein Plan zur Verlegung der deutsch-französischen Grenze im Jahre 1946
S. 375-382