Informationen für Einsteiger

Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen helfen, Ihren Archivbesuch bestmöglich vorzubereiten, um Ihnen damit einen schnellen und unkomplizierten Zugriff auf die Bestände der Landesarchive zu ermöglichen, die für Ihre Themenstellung relevant sind.

Vorbereitung eines Archivbesuchs

Vor einem Archivbesuch sollten Sie sich über die bereits vorliegende gedruckte Literatur zu Ihrer Themenstellung informiert haben. Hier erhalten Sie eventuell bereits erste Hinweise auf relevante Archivalien und deren Standort. Aufgrund Ihrer schriftlichen Anfrage an das Archiv, in der Sie Ihr Forschungsthema möglichst genau beschreiben sollten, erfahren Sie, ob und welche Archivbestände für die Bearbeitung in Frage kommen bzw. welche anderen Archive einbezogen werden müssten.  Die gedruckten und Onlinebeständeübersichten bieten Ihnen einen ersten Überblick über die Gesamtüberlieferung des Archivs. Mit der Hilfe dieser Übersichten, die die Bestände inhaltlich und formal beschreiben, können Findbücher ermittelt werden, die für das jeweilige Thema in Frage kommen.

Die Arbeit im Archiv

Wenn Sie sich nach dieser Vorbereitung für die Arbeit im Archiv entschieden haben, erhalten Sie  im Internet die notwendigen Informationen über die Öffnungszeiten des Lesesaals. Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung  mit  Namen, Adresse und der Angabe Ihres Forschungsthemas bei der Lesesaalaufsicht, können Sie sich die Findmittel der Archivbestände vorlegen lassen, die für Ihr Thema interessant sind.  Findbücher enthalten kurze Inhaltsbeschreibungen der Archivalien mit Angabe der Signatur, des Umfangs, der Laufzeit sowie  Hinweisen auf besondere Inhalte. Viele Findbücher können bereits online eingesehen werden. Gerne berät Sie ein Archivar und gibt Ihnen weitere Hilfestellungen.

Verhalten im Archiv

Bitte beachten Sie die "Benutzungshinweise der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz"!